„Ich widme mich dem Design von Sprachinterfaces und deren Optimierung.“

Roland Tiefenbrunner entwickelt und entwirft Sprachapplikationen für Amazon Alexa und Google Assistant. Neben Kundenprojekten liegt sein Fokus vor allem auf der Optimierung von Sprach-Interfaces. Beim Conference Day der Fachkonferenz JETZT Voice tritt Tiefenbrunner als Teilnehmer am Panel „Digital Assistants im Jahr 2020 und darüber hinaus“ in Erscheinung und am Training Day hält er einen Workshop zum Thema Voice-UX.

„Wir befinden uns aus unserer Sicht in Österreich immer noch in einer Pionierphase.“

Stephan Strasser und Günther Helbok sind Entwicklungsleiter Alexa Skill in der UniCredit Bank Austria. Am Conference Day der Fachkonferenz JETZT Voice stellen Strasser und Helbok im Rahmen eines Best-Practice-Vortrags die Alexa Skills des Bankinstituts vor. Im Interview erklären Strasser und Helbok, welche Fragen sie im Rahmen ihrer Präsentation beantworten werden.

„Wir glauben fest an die Sprachtrendwende in der Kommunikation.“

Jakob Reiter, Founding Partner und Head of Applied AI and Conversational Interfaces bei der Innovation Agentur und Startup Accelerator TheVentury in Wien, hält im Rahmen der Fachkonferenz JETZT Voice einen Impulsvortrag zum Themenfeld digitale Sprachsteuerung. Im Interview erklärt Reiter, warum die Sprache eine der elementarsten Kommunikationsformen ist.

„Bei Suchmaschinen gibt es Millionen von Antworten, bei der Sprachsteuerung gibt es eine.“

Bernd Wollmann ist seit 1992 bei den Casinos Austria in diversen Managementpositionen tätig, derzeit als Leiter Digital Marketing. Am Conference Day der Fachkonferenz JETZT Voice präsentiert Wollmann unter dem Titel „Alexa, was ist heute im Casino Baden los?“ einen Best Case der Casinos Austria. Im Interview erklärt Wollmann, warum er glaubt, dass in Unternehmen die Angst noch überwiegt und die Chancen unterschätzt werden.

„Wir legen in den Workshops großen Wert auf das Thema User-Experience-Optimierung.“

Clemens Wasner, CEO von EnliteAI, einem auf die Anwendung von AI spezialisierten Unternehmen aus Wien, hält im Rahmen der Fachkonferenz JETZT Voice Workshops zum Themenfeld digitale Sprachsteuerung ab. Im Interview beklagt Wasner, dass vor allem auf Agenturseite oft der Irrglaube regiert, dass Voice sehr aufwändig und komplex in der Entwicklung sei.